"Die Waffen nieder!": Okto setzt ein Jahr lang auf Bertha von Suttner

27. Februar 2014, 11:34
3 Postings

Passanten und Promis lesen den Antikriegsroman der 1914 verstorbenen Aktivistin

Wien - Der Wiener Communitysender Okto setzt ab 8. März ein Jahr lang auf die Friedensaktivistin Bertha von Suttner. Täglich von 20 bis 20.05 Uhr lesen Passanten und Prominente je einen Abschnitt aus dem berühmten Antikriegsroman "Die Waffen nieder!" der Autorin - etwa im Kunsthistorischen Museum oder den Breitenseer Lichtspielen.

Als bekannte Vorleserinnen wurden etwa Schauspielerin Eva Billisich, Kabarettistin Andrea Händler oder Filmaktrice Sabrina Reiter gewonnen. Initiiert hat das Projekt zu Ehren der am 21. Juni 1914 verstorbenen von Suttner eine Gruppe von Studierenden, die Think INK Group.

Zum Abschluss des Projekts 2015 werden dann an einem Wochenende nochmals alle 365 Kurzbeiträge non-stopp auf Okto gezeigt. (APA, 27.2.204)

  • Das Logo zur Okto-Reihe "Die Waffen nieder!".
    logo: sabine pleyel/okto

    Das Logo zur Okto-Reihe "Die Waffen nieder!".

Share if you care.