Youth-League: Austria verliert bei Benfica 1:4

26. Februar 2014, 19:38
38 Postings

Zur Pause waren die Wiener mit 1:0 noch weiter - Endstation Achtelfinale

Lissabon - Für den Fußball-Nachwuchs der Austria war im Achtelfinale der UEFA-Youth-League Endstation. Die Wiener hielten die K.o.-Partie bei Favorit Benfica Lissabon am Mittwoch lange Zeit offen, mussten sich aber trotz einer 1:0-Pausenführung noch mit 1:4 geschlagen geben. Marko Kvasina hatte die mit einigen U17-Akteuren eingelaufenen Violetten in der Benfica-Akademie in der 9. Minute voran gebracht.

Der österreichische U17-Teamstürmer überraschte nach Pass von Peter Michorl den gegnerischen Torhüter. Trotzdem wurde vor rund 700 Zuschauern im Caixa Futebol Campus rasch klar, dass die Portugiesen den technisch gepflegteren Fußball praktizieren. Benficas U19 übernahm nach einer halben Stunde das Kommando, Austria-Keeper Osman Hadzikic rettete fünf Minuten vor der Pause gegen Nuno Santos noch den Vorsprung.

Nach Seitenwechsel legte die nach sieben Partien in der Youth League nun bei fünf Siegen und zwei Remis haltende Benfica-Elf weiter nach. Ricardo Carvalho traf nach einem Eckball zum 1:1 (52.), Romario Balde (70.) und Santos (79.) schließlich zur Vorentscheidung. Die von Akademieleiter Ralf Muhr betreute Austria hätte die Partie im Finish fast noch einmal spannend gemacht, nach Vorarbeit von Kapitän Sascha Horvath war Kvasinas Schuss aber zu unplatziert. Benfica hingegen gelang in der Nachspielzeit noch der vierte Treffer. (APA, 26.2.2014)

Ergebnis des Achtelfinales der UEFA-Youth-League

Benfica Lissabon - Austria Wien 4:1 (0:1). Seixal. Tore: Carvalho (52.), Balde (70.), Santos (79.), Guedes (92.) bzw. Kvasina (9.)

Austria: O. Hadzikic - Gluhakovic, Ljubic, Blauensteiner, Jonovic - Zivotic, Michorl (89. Cancola), Horvath, Prokop (62. N. Hadzikic) - Grubeck (82. Zlatkovic), Kvasina

Share if you care.