Lego-Gebärmutter mit Embryo gewinnt Wettbewerb

26. Februar 2014, 17:26
7 Postings

Wissenschaftsmagazin "New Scientist" präsentiert Sieger seiner Ausschreibung

London - Im Dezember vergangenen Jahres rief das britische Wissenschaftsmagazin "New Scientist" zu einem internationalen Kreativwettbewerb auf: Gesucht wurden die originellsten Kreationen aus Legosteinen zum Thema Wissenschaft (wir berichteten).

Nun hat das Magazin den Gewinner bekanntgegeben: Der US-Amerikaner Jason Brown aus Olalla, Washington, konstruierte eine menschliche Gebärmutter inklusive Embryo, Nabelschnur und Plazenta - optisch ist das Ergebnis eine gute Annäherung an einen Scan (ein Foto in maximaler Auflösung finden Sie hier, Bilder weiterer Einreichungen siehe unten).

Als Preis erhält Brown ein Modell der japanischen Asteroiden-Sonde "Hayabusa", zudem wird sein Modell sowohl in der Online- als auch in der Printausgabe des Magazins präsentiert. (red, derStandard.at, 26. 2. 2014)

Share if you care.