Banken-KV: Erste Runde ergebnislos

26. Februar 2014, 16:26
1 Posting

Wien - Die erste Verhandlungsrunde über den Banken-Kollektivvertrag ist heute, Mittwoch, ohne Einigung zu Ende gegangen. Das teilte der Bankenverband am Nachmittag mit. Die nächste Verhandlungsrunde findet am 6. März 2014 statt.

Während Arbeiterkammer-Präsident Rudolf Kaske auf den bereits vollzogenen Personalabbau im Bankensektor verwies und auf die dadurch gestiegene Belastung der verbliebenen Mitarbeiter, beklagen die Arbeitgeber höhere Kosten durch die Bankensteuer und sinkende Erträge.

Im vergangenen Jahr einigte man sich auf eine Erhöhung der Kollektivvertragsgehälter der 80.000 Angestellten in den Banken und Finanzhäusern um durchschnittlich 2,55 Prozent. (APA, 26.2.2014)

Share if you care.