Regierung: 175 Rebellen getötet

26. Februar 2014, 14:29
54 Postings

Staatliche Agentur meldet, unte der Toten seien Saudi-Araber, Katarer und Tschetschenen

Damaskus - Bei einem Gefecht in Syrien sind nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur SANA am Mittwoch 175 Rebellen getötet worden. Wie die Agentur meldete, wurden die Rebellen in der Nähe von Damaskus von Regierungssoldaten aufgespürt. Unter den Toten seien Kämpfer aus Saudi-Arabien, Katar und aus Tschetschenien, die teils der islamistischen Al-Nusra-Front angehörten. (APA, 26.2.2014)

 

Share if you care.