Winterwunderland: Rotte geht

Blog26. Februar 2014, 13:26
17 Postings

Schnee entschleunigt. Er rückt auch Proportionen und Verhältnisse zurecht: Eine Schneeschuhwanderung hat zwar mit Laufen im eigentlichen Sinn nicht viel zu tun, sie kann aber ein guter Schuhlöffel für das Erkennen der Schönheit des Ortes "Draußen" sein

Kommen wir aber nun zu etwas ganz anderem. Weil Laufen sich manchmal einfach nicht ausgeht. Weil hin und wieder ein kleiner Tempo- und Rhythmuswechsel guttut. Und weil in Davos trotz der nicht gerade üppigen Schneeverhältnisse doch zu viel Schnee lag, um anderswo zu laufen als am Laufband des Hotel-Fitnesscenters. Da lasse ich es lieber ganz - noch dazu bei dem kompakten Zeitplan, den die Schweizer Gastgeber aufgestellt hatten.

Bild 1 von 15
foto: thomas rottenberg

Denn auch wenn es nicht so scheint: Pressereisen sind nicht nur spaßige Erholungstrips für verwöhnte Journalisten, denen das Beste einer Region vorne und das Schönste hinten schmackhaft serviert wird. Für umsonst und einen oder zwei (natürlich absolut objektive und superkritische) Artikel hernach.

weiter ›
Share if you care.