Online-Shops: Das kaufbare Netz made in Austria

Ansichtssache10. März 2014, 17:09
3 Postings

In einer vernetzten und verlinkten Welt wird das Einkaufen im Web immer alltäglicher. Auch die Produktpalette der Online-Stores aus Österreich wächst stetig und reicht dabei von der Vintage Bekleidung über den Blumenstrauß, bis hin zum Designerschmuck und der Lunchbox.

Bild 1 von 6
foto: bloomerei

Bloomerei

Der virtuelle Blumenladen Bloomerei folgt einem einfachen Prinzip: man besucht die Webseite, wählt die Bouquet-Größe, die Anzahl der Sträuße, den Lieferintervall zwischen einer und vier Wochen und freut sich dann auf den Lieferboten mit Blumengruß. Denn der Lieferservice konzentriert sich nicht nur auf das Verschenken von Sträußen, sondern auch auf den wöchentlichen Blumenbedarf im eigenen Lokal, Shop oder in der eigenen Wohnung. Jana Simon und ihr Ehemann Thomas, der selbst aus einer Gärtnerfamilie kommt, setzen auf die heimische Artenvielfalt.

weiter ›
Share if you care.