Ajax stark ersatzgeschwächt nach Salzburg

25. Februar 2014, 14:36
235 Postings

Schmidt warnt nach 3:0 im Hinspiel: "Stachel bei Ajax sitzt sicher tief"

Amsterdam/Salzburg - Der niederländische Fußball-Meister Ajax Amsterdam geht am Donnerstag (19.00 Uhr/live ORF eins) stark ersatzgeschwächt in das Europa-League-Rückspiel gegen Red Bull Salzburg. Ajax-Trainer Frank de Boer muss unter anderem seine gesamte offensive Flügelzange vorgeben. Neben dem am Knöchel verletzten Lasse Schöne fehlt in Salzburg auch dessen dänischer Landsmann Viktor Fischer.

Fischer zog sich am Sonntag im Ligaschlager gegen AZ Alkmaar (4:0) einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu. Der dänische Teamspieler fällt laut Ajax-Angaben zumindest sechs Wochen aus. Neben Schöne, der sich beim Aufwärmen für die Heimpleite gegen Salzburg (0:3) verletzt hatte, kommt das Rückspiel auch für Linksverteidiger Nicolai Boilesen und Mittelfeldspieler Thulani Serero zu früh.

"Würden vieles gefährden"

De Boer, der schon in Amsterdam kein Rezept gegen das Pressing der Bullen gefunden hat, ist damit in Salzburg erneut zum Improvisieren gezwungen. Salzburg-Trainer Roger Schmidt warnte dennoch vor einer Reaktion des niederländischen Rekordchampions. "Dieser Stachel sitzt bei Ajax sicher tief. Und deshalb kann ich mir nicht vorstellen, dass sie uns freiwillig ins Achtelfinale einziehen lassen", meinte der Deutsche.

Im Gegensatz zu seinem Gegenüber dürfte Schmidt personell aus dem Vollen schöpfen können. Auch die verstärkte B-Garnitur vermochte in der Liga gegen die Admira (6:1) zu überzeugen. "Wir müssen mindestens genauso konzentriert und hart arbeiten wie schon beim Auswärtsspiel", betonte Schmidt. "Wenn wir also im Rückspiel nur ein ganz kleines bisschen nachlassen, würden wir vieles gefährden." (APA, 25.2.2014)

  • Ajax kommt mit schwerem Gepäck nach Salzburg.
    foto: ap/post

    Ajax kommt mit schwerem Gepäck nach Salzburg.

Share if you care.