Erste-Analysten erhöhen Kursziel für Mayr-Melnhof

25. Februar 2014, 11:01
posten

Die Wertpapierexperten der Erste Group haben ihr Kursziel für die Papiere des heimischen Kartonherstellers Mayr-Melnhof von 88,00 Euro auf 95,00 Euro angehoben. Ihr Votum bleibt bei "Hold". Ihre Gewinn- und Dividendenschätzungen je Aktie passen sie leicht an.

Die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres hätten ihre Erwartungen erfüllt, so die Analysten. Für die kommenden Quartale erwarten sie eine sehr stabile Performance. Das diesjährige Wachstum des Unternehmens werde durch die kürzlichen Zukäufe von zwei Verpackungsfirmen in Vietnam und Kambodscha unterstützt, erklären die Experten. Auch das neue "Foodboard"-Produkt werde zwar nicht den Output erhöhen, aber das Produktportfolio von Mayr-Melnhof verbessern.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Erste-Analysten 6,02 Euro für 2013/14, sowie 6,32 bzw. 6,43 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 4,80 Euro für 2013/14, sowie 2,45 bzw. 2,50 Euro für 2014/15 bzw. 2015/16. (APA, 25.2.2014)

Share if you care.