SanDisk stellt erste 128-GB MicroSD-Karte vor

25. Februar 2014, 10:39
11 Postings

Bislang kazapitätsstärkste MicroSD-Karte soll auch preislich einen „Durchbruch“ darstellen und mit allen MicroSD-fähigen Geräten kompatibel sein

SanDisk hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona eine 128GB starke MicroSD-Karte vorgestellt. Der externe Speicher soll für lediglich 199 Dollar verfügbar sein, weshalb das Wall Street Journal von einem „Durchbruch" bei mobilem Speicherplatz spricht.

Höhere Geschwindigkeit

Die MicroSD-Karte soll in der Lage sein, Full-HD-Videos und hochauflösende Fotos abzuspielen, da sie das UHS-1-Interface benutzen. Zusätzlich wird sie kompatibel zu allen Geräten sein, die auch bislang mit MicroSD-Karten funktionierten. Primär handelt es sich dabei um Android-Smartphones,  auch der Speicherplatz auf Tablets kann mit der Karte erweitert werden. Auf Apple-Geräten ist die Nutzung externer Speicherkarten nicht möglich.

Neue App zum Übertragen von Dateien

SanDisk hat zusätzlich eine neue App vorgestellt, mit deren Hilfe sich sämtliche auf einem Geräte gespeicherte Fotos und Videos eines Users auf eine neue SD-Karte transferieren lassen. Die 128-GB MicroSD-Karte wird in den USA exklusiv bei BestBuy.com und Amazon erhältlich sein.  (fsc, derStandard.at, 25.2.2014)

  • SanDisk stellt erste 128GB MicroSD-Karte vor
    foto: pressefoto/sandisk

    SanDisk stellt erste 128GB MicroSD-Karte vor

Share if you care.