Songs der anderen: Molden, Resetarits, Soyka, Wirth

25. Februar 2014, 13:38
12 Postings

Die österreichischen Musiker haben ihre Lieblingssongs in einer Playlist zusammengefasst

Das sagen Molden, Resetarits, Soyka und Wirth zu ihrer Auswahl:

Hannes Wirth:
J. S. Bach – "Bourrée (Suite E minor)"
Ausbildung in klassischer Gitarre. Lieblingsstück. Seit damals Hornhaut auf den Fingerkuppen.

Wolfgang Ambros – "De Kinettn wo i schlof"
Lagerfeuer + Wanderklampfe. Das von mir angebetete Mädchen schmolz dahin.

Led Zeppelin – "Whole Lotta Love"
Eine Wucht von einem Song. Umwerfend. Der Traum einer Sunburst-Paula wurde erst zehn Jahre später wahr.

Ernst Molden:
Oscar "Papa" Celestin – "Marie Laveau"  
In dem Lied ist unsere ganze wunderbare Südstaatenreise vom letzten Jahr drin –  Voodoo, Sumpf und die beste Musik der Welt.

Bob Dylan – "Billy 4"
Dürfte ich nur einen Songwriter behalten, wär's der Dylan, und dürfte ich nur noch eine Nummer von ihm hören, dann wär's diese.

Walther Soyka:
Die Strottern – "Wia tanzn is"
Die Strottern – "Grüß Gott, ich bin das Wienerlied"
Der Nino aus Wien – "Fühlen"
Es sind mir die liebsten Lieder der letzten Jahre, ausgenommen natürlich unsere eigenen.

Willi Resetarits:
Bob Dylan – "Like A Rolling Stone"
1965 ist es gewesen, in der "Hängematte", einem Beat-Keller unter dem "Auge Gottes Kino". Ich war 16 und hab das Geburtsdatum im Schülerausweis gefälscht, um als 18-Jähriger durchzugehn – da ertönte ohne Vorwarnung "Like A Rolling Stone" – von & mit Bob Dylan. Es hat mich aus den Schuhen gehoben. (Es hod me aus de Bock ghaud)

J. S. Bach – "Matthäuspassion"
Der Choral "Wenn ich einmal soll scheiden" treibt mir immer noch das Wasser aus den Augen.

Ry Cooder – "Across The Borderline"
John Hiatt, Ry Cooder, Flaco Jimenez am Accordion: Das Thema Arbeitsmigration, illegale Einwanderung kann berührender nicht abgehandelt werden.

Die nächsten Konzerttermine:

Do., 6. März 2014 Linz, Posthof
Fr., 7. März 2014 Gleisdorf, Posthof
Mi., 12. März 2014 Perchtoldsdorf, Neuer Burgsaal
Do., 13. März 2014 Salzburg, Oval
Fr., 21. März 2014 Amstetten, das MozArt

Link
Weitere Live-Termine

  • Am liebsten vertonen sie ihren Hauptstadtblues im Wienerischen Dialekt: Hannes Wirth, Walther Soyka, Willi Resetarits und Ernst Molden (v. l.).
    foto: hans franz

    Am liebsten vertonen sie ihren Hauptstadtblues im Wienerischen Dialekt: Hannes Wirth, Walther Soyka, Willi Resetarits und Ernst Molden (v. l.).

Share if you care.