Der Niedergang der Hypo Alpe Adria

Infografik24. Februar 2014, 13:53
15 Postings

Wie sich die 1894 gegründete Bank von der verschlafenen Regionalbank zum Milliardengrab für die Republik entwickelte

Österreich ringt um die Zukunft der notverstaatlichten Hypo Alpe Adria. Doch was ist die richtige Form: die Altlasten der Hypo in eine staatliche "Bad Bank" auslagern oder das Institut pleitegehen lassen, darüber denkt die Republik gerade nach. Wie sich die 1894 gegründete Kärntner Hypo von einer verschlafenen Regionalbank zum Milliardengrab entwickelte. (red/APA/Reuters, derStandard.at, 24.2.2014)

Share if you care.