Kupferkabeldiebe erbeuteten in Wien drei Tonnen Metall

23. Februar 2014, 10:19
87 Postings

Vier Männer festgenommen

Wien - Die Wiener Polizei hat am Samstag vier mutmaßliche Kupferkabeldiebe in Liesing festgenommen. Das Quartett war von einem Zeugen beim Verladen der Kabel beobachtet worden. Im Fahrzeug der Männer wurden drei Tonnen Metall sichergestellt.

Kurz vor 15.00 Uhr alarmierte ein Zeuge die Polizei und gab an, dass er mehrere verdächtig wirkende Männer beim Verladen von Kupferkabeln in einen Lieferwagen auf einem Eisenbahngelände in der Gutheil-Schoder-Gasse beobachtet hatte. Als die Polizei eintraf, waren sowohl die Verdächtigen als auch das Fahrzeug weg. Allerdings konnte der Lieferwagen wenig später in der Eibesbrunnergasse angehalten werden - mit den vier Männern und dem Diebesgut. Die mutmaßlichen Diebe, ein 47-Jähriger, ein 22-Jähriger sowie zwei 20-Jährige wurden festgenommen. (APA, 23.2.2014)

Share if you care.