Schalke und Mainz trennen sich 0:0

21. Februar 2014, 22:34
posten

Erster Punkteverlust der Gelsenkirchner 2014

Gelsenkirchen - Die Siegesserie von Schalke 04 in der deutschen Bundesliga endete am Freitagabend gegen Mainz. Beim 0:0 gegen Mainz ließ die Mannschaft von Trainer Jens Keller nach vier Siegen erstmals in der Rückrunde Punkte liegen und verpasste den Sprung auf Platz drei. Mainz liegt auf Platz sieben.

Gegen taktisch überaus disziplinierte Gäste gelang den Schalkern die Generalprobe für das Achtelfinalhinspiel in der Champions League gegen Real Madrid am Mittwoch (20.45 Uhr/ZDF und Sky) damit nicht wie gewünscht.

Die Mainzer, die zuletzt immerhin auch vier von fünf Spielen gewonnen hatten, begannen mutig, Schalke bemühte sich um Spielkontrolle, kombinierte gefällig, der letzte Pass in die Spitze kam aber noch nicht an. Gefährlicher wurde es vor dem Tor der Königsblauen. Bezeichnenderweise brachte ein Konter die erste Torchance für die Gelsenkirchener: Klaas-Jan Huntelaars Schuss wurde aber über die Latte abgefälscht (28.).

Nach dem Seitenwechsel nahm Meyer ein seltenes Geschenk der Mainzer Abwehr nicht an und scheiterte freistehend an Torhüter Loris Karius (52.). Auf der Gegenseite rettete Fährmann nach einem Kopfball von Bell (60.). Nach 65 Minuten gab Julian Draxler sein Comeback: Der Nationalspieler hatte zwei Monate wegen einer Oberschenkelverletzung gefehlt. Doch auch er konnte das Spiel seiner Mannschaft nicht mehr entscheidend beleben. Christian Fuchs kam bei Schalke dagegen nicht zum Einsatz.  (sid/red - 21.2. 2014)

Share if you care.