VKI-Zwischenbilanz: Rund 35.000 Wechselaufträge

21. Februar 2014, 12:25
9 Postings

Bis dato wurden 200.000 Angebotsmails an die Teilnehmer der Aktion Energiekosten-Stop verschickt

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat nach eigenen Angaben bis dato 200.000 Angebotsmails an die Teilnehmer der Aktion Energiekosten-Stop verschickt. Am Freitag wird voraussichtlich die 35.000-Marke bei den Wechselaufträgen für Ökostrom und Gas überschritten, heißt es in einer Aussendung. Die Statistik der Wechselaufträge führt demnach Wien (10.041) an, gefolgt von Oberösterreich (8.876) und Niederösterreich (8.679).

Auf der Aktions-Website www.energiekosten-stop.at steht neuerdings auch eine Funktion bereit, mit der man sich über die Eingabe der E-Mail-Adresse, unter der man
sich zur Aktion angemeldet hat, den Link zum Angebot zuschicken lassen kann. "Wer nicht auf die Zusendung der Angebotsmail warten möchte, kann diese Funktion ab sofort in Anspruch nehmen", erläutert Christian Kornherr vom VKI. "Diese gilt für jene Teilnehmer, die sich vor dem 17.12.2013 zur Aktion angemeldet haben."

Die Anwärter auf Restplätze werden wie geplant im März informiert. Die Entscheidung für einen Wechsel auf den Gemeinschaftstarif können alle Teilnehmer bis zum 11. April 2014 treffen. (red, derStandard.at, 21.2.2014)

Share if you care.