Iran: Chefredakteur einer Reformzeitung inhaftiert

21. Februar 2014, 11:09
posten

Blatt hatte islamisches Recht auf Vergeltung für Familien von Opfern kritisiert

Teheran - Eine reformorientierte Zeitung im Iran ist geschlossen und der Chefredakteur wegen "Beleidigung islamischer Heiligkeiten" inhaftiert worden. Nach Angaben der Nachrichtenagentur ISNA vom Donnerstag wurde die Tageszeitung "Aseman" (Himmel) dicht gemacht, weil das Blatt das islamische Recht auf Vergeltung für Familien von Opfern kritisiert habe.

Chefredakteur Abbas Bosorgmehr sei verhaftet und vorläufig ins berüchtigte Ewin Gefängnis in Nordteheran gebracht worden. (APA, 21.2.2014)

Share if you care.