Zwei Verletzte bei Lawinenabgang in Kärnten

20. Februar 2014, 19:35
1 Posting

Ein Freizeitsportler befreite sich selbst - Der Zweite wurde von Suchhund gefunden

Kötschach-Mauthen/Klagenfurt/Lienz - Bei einem Lawinenabgang auf der Mauthner Alm (Gemeinde Kötschach-Mauthen) in Kärnten sind am Donnerstag zwei Tourengeher verletzt worden. Einer der Beiden vermochte sich selbst aus dem Schnee zu befreien, der zweite wurde nach einer Stunde von einem Suchhund gefunden. Die zwei Freizeitsportler wurden nach der Bergung in Krankenhäuser geflogen. Ihre Identität war vorerst nicht bekannt.

Der Lawinenabgang ereignete sich um 14.30 Uhr. Der Verschüttete wurde stark unterkühlt geborgen und mit dem Rettungshubschrauber RK1 ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Sein leichtverletzter Begleiter wurde vom Hubschrauber C7 ins Bezirkskrankenhaus Lienz in Osttirol geflogen (APA, 20.2.2014)

Share if you care.