Bret Easton Ellis schreibt Drehbuch für Kanye West-Film

20. Februar 2014, 14:37
posten

Autor ließ sich von "Yeezus"-Album überzeugen

Los Angeles - Kanye West hat "American Psycho"-Autor Bret Easton Ellis damit beauftragt, das Drehbuch zu seinem geplanten Filmprojekt zu verfassen. Das neue Album "Yeezus" habe Ellis überzeugt, wie dieser gegenüber dem Online-Magazin "Vice" erzählte. "Ich dachte mir, egal ob ich der Richtige für das Projekt bin, ich will mit dem zusammenarbeiten, der das geschaffen hat."

Den oft in den Schlagzeilen vertretenen US-Rapper sieht Erfolgsautor Ellis, dessen Romane "Unter Null" und "American Psycho" für Aufsehen sorgten und verfilmt wurden, falsch verstanden. "Ich mag ihn wirklich als Menschen", so der US-Autor. "Ich weiß, er kommt über die Medien in so einer gekünstelten Art rüber, aber wenn man drei Stunden alleine mit ihm in einem Raum verbringt, ist das überwältigend." Inhalt und Kinostart des "im Kanye Land" situierten Projekts sind noch nicht bekannt. Erst im Vorjahr war Ellis' erstes Drehbuch, der Erotikthriller "The Canyons", von Paul Schrader verfilmt worden. (APA, 20.2.2014)

Share if you care.