Geweihe, die leuchten: Finnland will Unfällen mit Rentieren vorbeugen

Ansichtssache20. Februar 2014, 12:17
61 Postings

Reflektierender Spray soll die Autofahrer frühzeitig warnen

3.000 bis 5.000 Verkehrsunfälle mit Beteiligung von Rentieren ereignen sich laut dem finnischen Verband der Rentierzüchter jährlich in Lappland. "Sie sind für die Rentiere wesentlich tödlicher als für die Fahrer", sagt die Präsidentin des Verbands, Anne Ollila, trocken.

Um den Unfällen vorzubeugen, wird nun in der nordfinnischen Region Rovaniemi mit fluoreszierender Farbe experimentiert: In einem Pilotprojekt wurden 20 Tiere mit haltbarem Leuchtspray für das Geweih und abwaschbarer Farbe für das Fell besprüht. Die Autofahrer sollen die Hirsche so schon von weitem sehen und entsprechend reagieren können. Sollte sich die Farbe im Test bewähren, dann könnte die Behandlung auf die gesamte Population in der Gegend ausgeweitet werden. (red, derStandard.at, 20.2.2014)

foto: ap photo/anne ollila
Share if you care.