Google I/O 2014 findet Ende Juni statt

20. Februar 2014, 11:59
4 Postings

Softwarehersteller kündigt seine zentrale Entwicklungskonferenz an - Neues Anmeldeverfahren soll Ansturm kanalisieren

Reichlich Zeit hat sich Google heuer bei der Ankündigung seiner jährlichen Entwicklungskonferenz gelassen, nun ist es aber fix: Die Google I/O 2014 findet vom 25.-26. Juni statt, als Veranstaltungsort fungiert einmal mehr das Moscone Center West im US-amerikanischen San Francisco.

Termin

Damit findet die I/O auch gut eineinhalbe Monate später als die Konferenz des Vorjahres statt, die Mitte Mai 2013 abgehalten wurde. Warum Google sich zu diesem Schritt entschlossen hat, lässt das Unternehmen offen, es ist aber wohl davon auszugehen, dass es hierfür durchaus triftige Gründe gibt. So könnte das Unternehmen etwa bemüht sein, die Konferenz mit etwaigen entwicklungsrelevanten Veröffentlichungen zu timen. Zudem kehrt Google auf eine 2-Tages-Konferenz zurück, nur 2012 und 2013 hatte man den Zeitraum auf drei Tage ausgedehnt.

Registrierung

In der offiziellen Ankündigung verspricht Android- und Chrome-Chef Sundar Pichai zudem einen neuen Modus für die Registrierung. Anstatt des Wettlaufs der letzten Jahre, der zu in wenigen Minuten ausverkauften Tickets und frustriert zurückbleibenden EntwicklerInnen geführt hatte, können sich Interessierte nun "bewerben". Google wählt dann gezielt aus, wer ein Ticket für die Konferenz bekommt. Weitere Details zur Registrierung will Google kommendes Monat veröffentlichen. (apo, derStandard.at, 20.2.2014)

  • Auch 2014 hält das bunte Treiben der Google I/O wieder Einzug ins Moscone Center West.
    foto: andreas proschofsky / derstandard.at

    Auch 2014 hält das bunte Treiben der Google I/O wieder Einzug ins Moscone Center West.

Share if you care.