RCB erhöht ams-Kursziel

20. Februar 2014, 09:58
posten

Graz/Herzogenaurach - Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für ams-Aktien von 117 auf 132 Franken erhöht. Die Anlageempfehlung "Buy" blieb unverändert.

Aufwärtspotenzial für die Papiere ergäbe sich hauptsächlich aus den ankündigten neuen Produkten im Geschäftsfeld "Consumer & Communications" - vor allem im Bereich der Gesten-Erkennung. Das Vordringen am asiatischen Markt für Smartphone-Erstausrüster dürfte zudem weiter stützen, schreiben die Analysten weiter. Außerdem werde durch das Werk für 3D-Silizium-Durchkontaktierung ("through-silicon via", TSV) in Unterpremstätten die Wettbewerbsfähigkeit zusätzlich erhöht. Diese Aspekte würden negative Effekte wie die Preiserosion bei Lichtsensoren insgesamt aufwiegen.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die RCB-Analysten 5,98 Euro für 2014 sowie 7,81 bzw. 8,36 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 1,53 Euro für 2014 sowie 1,89 Euro für 2015. Für 2016 wird keine Dividendenzahlung erwartet. (APA, 20.2.2014)

Share if you care.