Einheitswerte: Sieben Kursgewinner zur Wochenmitte

19. Februar 2014, 16:22
posten

Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Mittwoch sieben Kursgewinnern vier -verlierer und vier unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Porr Stämme mit 2.611 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Schlumberger Stämme mit plus 12,95 Prozent auf 21,80 Euro (10 Aktien), Bank für Tirol und Vorarlberg Stämme mit plus 1,01 Prozent auf 20,00 Euro (100 Aktien) und Eco-Business Immobilien mit plus 0,83 Prozent auf 4,84 Euro (82 Aktien).

Die größten Verlierer waren Linz Textil Holding mit minus 0,99 Prozent auf 500,00 Euro (149 Aktien), Schlumberger Vorzüge mit minus 0,43 Prozent auf 11,55 Euro (80 Aktien) und Oberbank Vorzüge mit minus 0,13 Prozent auf 38,00 Euro (883 Aktien).

Im Segment mid market fielen Bene um 0,60 Prozent auf 0,667 Euro (10.485 Stück) und KTM verloren 2,08 Prozent auf 70,50 Euro (97 Stück). Auch Sanochemia Pharmazeutika gaben 1,92 Prozent auf 1,785 Euro (500 Stück) ab und Unternehmens Invest sanken um 0,15 Prozent auf 26,46 Euro (3.832 Stück). (APA, 19.2.2014)

Share if you care.