Belgier Goddaert bei Trainingsunfall getötet

18. Februar 2014, 23:09
9 Postings

Teamkollege von Österreichern Denifl und Brändle von Bus erfasst

Antwerpen - Der belgische Radprofi Kristof Goddaert, Teamkollege von Stefan Denifl und Matthias Brändle im Schweizer IAM-Rennstall, ist am Dienstag bei einem Trainingsunfall ums Leben gekommen.

Der 27-Jährige stürzte auf einer Trainingsfahrt im Stadtgebiet von Antwerpen offenbar, da sein Rad in Straßenbahnschienen geriet. Er wurde von einem nachfolgenden Bus erfasst. Goddaert, der zuletzt bei der Katar-Rundfahrt zum Einsatz kam, war sofort tot. (APA/red - 18.2. 2014)

Share if you care.