The Wooden Shjips: Weltraumreisen auf dem Sofa

18. Februar 2014, 18:34
6 Postings

Schon länger nicht das Weltall besucht? Am Freitag hebt die US-Band The Wooden Shjips im Chelsea ab. Spacerock, Baby!

Wien - Bis Freitag hat Mann noch Zeit, um sich den Bart standesgemäß bis zum Brustansatz wachsen zu lassen. Wir schaffen das, müssen nur wollen. Die Wolle hat standesgemäß in ein Holzfällerhemd überzugehen, das Haupt, oder dessen Lichtung, hält eine Trucker-Kappe warm. Jeanshosen, logisch. Die Cowboystiefel mit den damenhaften Absätzen kann man sich sparen, die sind bei längerem Stehen nicht gemütlich. Und länger könnte es dauern.

Eine solche Sammlung von Klischees wird Ende der Woche im Wiener Chelsea rumstehen - vor und auf der Bühne. Hey, die sehen ja aus wie ich! Yep. Die Wooden Shjips treten auf und präsentieren ihr aktuelles Album Back to Land.

Die Uhr der Wooden Shjips hat gegen Ende der 1960er-Jahre zu schlagen aufgehört, musikalisch betrachtet. Die vier Herrschaften mit den teilweise angegrauten Schläfen spie- len herrlichen Psychedelic Rock. Das Rückgrat dieser immergrünen Musik ist die eiernde Orgel, die seit den psychedelischen Zeiten die akustische Übersetzung einer LSD-induzierten Fernreise auf dem Sofa ist.

Dazu dröhnt die Gitarre, als wäre sie zwischen zwei Unfallautos in der Garage gestimmt worden, Bass und Drums tun, was sie tun müssen, fertig. Diese Rezeptur ist so einfach wie wirkungsvoll. Aus Gründen der Überzeugung stammen die Shjips dann auch noch aus San Francisco, sie können also gar nicht anders.

Seit acht Jahren dröhnen sie wunderbare Alben voll, klingen wie die gesund ernährte Version der britischen Spacemen 3, aber das ist auch nur ein Klischee. Gerne bleibt man im Midtempo hängen und schlurft dahin wie Crazy Horse. Wenn man anzieht, dann kracht's und scheppert's ordentlich. Siehe die The Black Angels und ähnliche Wiedergänger. Dope, män. (Karl Fluch, DER STANDARD, 19.2.2014)

The Wooden Shjips, 21. 2., Chelsea, 21.00

  • The Wooden Shjips, ein musikalisches Reisebüro nach Outta Space, verführt im Chelsea.
    foto: anna ignatenko

    The Wooden Shjips, ein musikalisches Reisebüro nach Outta Space, verführt im Chelsea.

Share if you care.