Erste Group hebt ams-Kursziel

18. Februar 2014, 12:18
posten

Die Wertpapierexperten der Erste Group haben ihr Kursziel für die Aktien von ams (früher: austriamicrosystems) von 106,9 Schweizer Franken auf 129,0 Schweizer Franken angehoben. Das Anlagevotum blieb unverändert bei "Buy".

Die Analysten begründen ihre Kurszielerhöhung mit dem erwarteten Potenzial der ams-Produkte zur Gesten-Erkennung sowie den NFC-Lösungen für bargeldlose Zahlungen. Beide Projekte dürften sich im Laufe des Geschäftsjahres 2014 positiv auf die Ergebnisse des Mikroelektronik- und Halbleiterherstellers niederschlagen, so die Erste-Experten.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Erste Group-Analysten 6,98 Euro für 2014, sowie 8,69 bzw. 9,18 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 1,74 Euro für 2014, sowie 2,09 bzw. 2,30 Euro für 2015 bzw. 2016.

Am Dienstag notierten die ams-Titel an der Zürcher Börse mit minus 0,46 Prozent bei 109,30 Schweizer Franken. (APA, 18.2.2014)

Share if you care.