Mo: Richard Hamilton - Slip it to me

17. August 2003, 20:27
posten

22.25 bis 23.10 | 3sat | DOKUMENTATION

Richard Hamilton, 1922 in London geboren, ist der bedeutendste lebende Künstler Englands. Er gilt als Gründungsvater der Pop-Art. Bereits in den 50er-Jahren führte Hamilton die Bilder der Massenkultur und der Werbung sowie die neu entwickelten Technologien des 20. Jahrhunderts in die Kunst ein. Mit raumgreifenden Installationen, bei denen er sich verschiedener Medien bediente, lieferte er einen provozierenden und sarkastischen Blick auf die Wohlstandsformen der Zukunft. Die Manipulationsmöglichkeiten der Medien ließen Hamilton fortan nicht mehr los. Heute experimentiert er mit computergenerierten Bildern.
  • Artikelbild
    foto: epa/estevez
Share if you care.