Mehr TV-Tipps für Montag

17. August 2003, 20:27
posten

The Osbournes | Kulturzeit | Thema | BBC Exklusiv: Der Schlund des Universums | Ferien in der Heimat | Treffpunkt Kultur | Nackte Tanzlust | Die unteren Zehntausend

16.33

SHOW

The Osbournes MTV zeigt neue Folgen mit der ungewöhnlichen Familie rund um den "Prince of Darkness" Ozzy Osbourne.
Bis 17.00, MTV


19.20

MAGAZIN

Kulturzeit Tina Mendelssohn präsentiert unter anderem die neue Schweizer Richtlinie für den Suizid: "Regeln für das Sterben".
Bis 20.00, 3sat


21.05

MAGAZIN

Thema Themen der Sendung: 1) Wien: Neue Vorwürfe gegen die Polizei. Einen Monat nach dem Tod des Mauretaniers Chaibani Wague ist ein weiterer Fall von angeblicher Polizeigewalt bekannt geworden. 2) Spurlos verschwunden - Wo ist Manfred W.? Bei einer Suchaktion wurde der Pkw des 48-jährigen Familienvaters versperrt am Parkplatz aufgefunden. 3) Nachtgefragt: Der Vater als Lebensretter.
Bis 21.53, ORF 2


22.10

MAGAZIN

BBC Exklusiv: Der Schlund des Universums Erst im Januar 2000 entdeckten Wissenschafter mit dem Weltraumteleskop Chandra ein riesiges schwarzes Loch im Zentrum unserer Galaxie, der Milchstraße: ein Monster, drei Millionen Mal größer als die Sonne. Bis 23.10, Vox


22.25

DOKUMENTATION

Ferien in der Heimat Der Filmemacher Jean-Marie Teno hinterfragt ironisch den Entwicklungsbegriff, der in Afrika mit "tropischer" Modernität beschrieben wird: Alles, was aus Europa kommt, ist modern und was heimisch und gleichzeitig archaisch ist, muss verschwinden.
Bis 23.40, Arte


22.30

MAGAZIN

Treffpunkt Kultur Barbara Rett präsentiert die Themen des Kulturmagazins: 1) Weltkulturerbe Salzburg: Eine Stadt unter der Kuratel der Unesco-Denkmalschützer. Dazu eine Diskussion mit Icomos-Präsident Michael Petzet, dem Leiter des Architekturzentrums, Dietmar Steiner, und Architekt Roman Delugan. 3) Jugendstil-Juwel: Das Theaters im Wiener Nestroy-Hof. 4) Star auf Abwegen: Charlotte Rampling im Thriller "Swimmingpool". 5) Junge Regisseure in Salzburg. 6) Dichterin zu Gast: Christa Wolf präsentiert ihr Werk bei den Salzburger Festspielen. 7) Der italienische Künstler Mario Merz und seine Riesenskulptur auf dem Mönchsberg. 8) Schöpfungsakt einmal anders: Das Wasser der großen Mühl in Oberösterreich als sozialkulturelles Kunstprojekt. 9) Kirche als Mäzen: Österreichische Gegenwartskunst im Benediktinerstift Admont. 10) Studioact: Christls Wunderwelt. Die Schweizer Entertainerin Christine Zurbrügg. Bis 0.00, ORF 2


23.10

DOKUMENTARFILM

Nackte Tanzlust (D 1997. Horst Königstein, Al Corley) Die filmische Rekonstruktion von Nächten in der New Yorker Edeldisco "Studio 54", ein Video-Labyrinth aus der Vergangenheit. Die Moden sind schrill, der Beat pumpt, der Club ist virtuell - es gibt ihn nicht mehr. Das Fundament dieser Geschichte ist Klatsch und Neugier. Die Interviews mit "Prominenten" der Nacht sind der Grundstoff einer unmöglichen Geschichte: wie aus dem Traum der beiden Entrepreneure des "Studio 54", Steve Rubell und lan Schrager, eine Art Disneyworld wurde. Bis 0.40, 3sat
0.50

FILM

Die unteren Zehntausend (A Pocketful of Miracles, USA 1961. Frank Capra) Bette Davis als Apfel-Annie, in deren Korb sich neben den Früchten so manches Wunder befindet. Das Werk Capras auf einen einzigen Titel zusammengefasst, das ergäbe "A Pocketful of Miracles" - denn was in Capra-Land letzten Endes immer zählt, sind der Wert jeden Lebens und die kleinen Wunder der Welt. Bis 3.00, ARD

Share if you care.