Palästinensische Fluggesellschaft will Flüge wieder aufnehmen

18. August 2003, 13:52
posten

Zunächst Flüge nach Amman und Kairo vorgesehen

Gaza - Nach fast drei Jahren will die palästinensische Fluggesellschaft Al Falistinia ihre Flüge am Donnerstag wieder aufnehmen. Dies teilte der palästinensische Verkehrsminister Sadi Al Krons am Sonntag in Gaza mit. Die Fluggesellschaft wird zunächst den ägyptischen Flughafen El Arish im Nordosten der Sinai-Halbinsel benutzen, bis der Internationale Flughafen von Gaza in Übereinkunft mit Israel wieder in Betrieb genommen werden kann. Die Renovierung des während des Palästinenseraufstands (Intifada) von Israel bewusst schwer beschädigten Flughafens habe bereits vor zwei Monaten mit Hilfe ausländischer Experten begonnen.

Zunächst seien pro Woche jeweils drei Flüge nach Amman und Kairo vorgesehen, sagte der Minister. Die drei Maschinen des Typs "Fokker-50" sollten innerhalb von drei Monaten auch verschiedene arabische Staaten sowie die Türkei und Zypern anfliegen. Der seinerzeitige US-Präsident Bill Clinton hatte den Flughafen 1999 während eines Besuchs in Israel und den Palästinensergebieten eingeweiht. (APA/dpa)

Share if you care.