Superfund - Sturm

22. August 2003, 10:47
posten
Heinz Hochhauser (Pasching-Trainer): "Ich bin extrem glücklich über diesen Sieg. Die Mannschaft, die mehr gewinnen wollte, hat sich am Ende auch durchgesetzt. Wir haben gewusst, dass wir heute an die Grenzen gehen müssen, und haben das auch geschafft."

Edi Glieder (Pasching-Torjäger): "Mein Glück definiert sich nicht über Tore, denn ich bin ein sehr zufriedener Mensch. Aber das war sicher eine Visitenkarte Richtung Wien."

Gilbert Gress (Sturm-Trainer): "Ich bin sehr, sehr enttäuscht, denn solche Fehler darf man einfach nicht machen. Und wenn wir ein bisschen mehr Intelligenz gezeigt hätten, dann hätten wir das Match nicht mit zehn Mann beenden müssen. Wir müssen jetzt sehen, dass wir vom vorletzten Platz wegkommen. Unser Problem ist, dass unsere Stürmer derzeit keine Tore schießen."

Klaus Salmutter (Sturm-Spieler): "Erst einen Punkt aus fünf Spielen erreicht - das ist viel zu wenig für eine Mannschaft wie Sturm, die vorne mitspielen will. Besonders bitter war das Gegentor im Finish."

Share if you care.