Tschetschenien: 15 russische Soldaten getötet

18. August 2003, 09:39
posten

Etwa 40 Verletzte

Wladikawkas - Eine Serie von Angriffen mutmaßlicher tschetschenischer Rebellen hat mindestens 15 russische Soldaten in der Kaukasusrepublik das Leben gekostet. Etwa 40 Soldaten seien bei den Anschlägen seit Freitag verletzt worden, berichtete die tschetschenische Verwaltung am Samstag.

Bei einem Angriff auf ein Militärbüro in Samaschki westlich der Hauptstadt Grosny wurden den Behördenangaben zufolge drei Russen getötet und zwölf weitere verletzt. Weitere tödliche Überfälle wurden unter anderem aus Dyschne-Wedeno im Süden Tschetscheniens und aus der Nähe von Gudermes gemeldet.

In Grosny konnte am Samstag ein Sprengsatz entschärft werden, wie ein Mitarbeiter des Ministeriums für Katastrophenschutz erklärte. Die mit Metallsplittern versetzten zehn Kilogramm TNT sollten offenbar ferngezündet werden. (APA/AP)

Share if you care.