Panik bei Frequency-Festival

17. August 2003, 14:49
posten

Tumultartige Szenen in den späten Abendstunden

Salzburg - Bei der Großveranstaltung Frequency-Festival FM4 kam es am Donnerstag in den späten Abendstunden zu tumultartigen Szenen. Besonders als sich ein Teil der rund 40.000 Besucher beim Alternative-Zelt befand - die einen gingen hinaus, die anderen wollten herein -, gab es teilweise Panikreaktionen. Leute meinten, sie würden zerquetscht. "Man kann nur von Glück sagen, dass nicht mehr passiert ist", so ein Ordner. (APA/DER STANDARD, Printausgabe, 16./17.8.2003)
Share if you care.