"Früchte der Venus" sind pestizidfrei

30. Oktober 2003, 19:14
posten

Die in Supermärkten angebotenen Steinfrüchte können derzeit ohne Reue genossen werden

Wien - "Früchte der Venus" werden Pfirsiche und Nektarinen auch genannt, neben angeblich erotisch anregender Wirkung stärken sie in jedem Fall das Immunsystem. Wie der von Global 2000 für den STANDARD durchgeführte Lebensmitteltest zeigt, sind die in Supermärkten angebotenen Steinfrüchte derzeit ohne Reue zu genießen. Keine der der sechs Proben war mit Pestiziden belastet.

Dennoch sollte man beim Einkauf Acht geben: Denn die Früchte werden meist hartreif geerntet, um sie besser maschinell verarbeiten zu können. Pfirsiche und ihre glatthäutigen Verwandten reifen aber kaum nach. Um geschmackliche Enttäuschungen zu vermeiden, sollte man daher nur intensiv duftendes Obst kaufen. (mue/DER STANDARD, Printausgabe, 16./17.8.2003)

Share if you care.