Sonntag: Kolumianischer Friede

15. August 2003, 20:34
posten

21.30 bis 22.50 | 3sat | DOKUMENTATION

Das filmische Tagebuch von Adalaida Trujillo und Patricia Castano berichtet über Leben und Arbeit kolumbianischer Filmemacher und die politische Entwicklung in Kolumbien während der letzten vier Jahre. Sie geben Einblick in die Geschichte der verschiedenen Guerillagruppen und Paramilitärs, in die Ursprünge des Drogenhandels und der "Entführungsindustrie". Vor allem aber richtet sich der Blick auf den Einfluss, den der permanente Ausnahmezustand auf ihre Beziehungen, Freundschaften, Familien und ihre Arbeit hat.
Share if you care.