Gigabell übernimmt Lightning Internet Services LLC

4. Jänner 2000, 11:11

Unternehmen bietet klassische Internet-Zugangsdienste und Server Housing-Leistungen ausschließlich für Geschäftskunden an.

Frankfurt - Die am Neuen Markt in Frankfurt notierte Gigabell AG, Frankfurt, beabsichtigt, vorbehaltlich der Zustimmung der Hauptversammlung und des Aufsichtsrats, den US-amerikanischen Internet-Backbone-Provider Lightning Internet Services LLC, New York/Long Island, voll zu übernehmen. Nach Ad-hoc-Angaben der Gigabell vom Dienstag wurde ein entsprechender Vertrag bereits vereinbart.

Lightning Internet bietet klassische Internet-Zugangsdienste und Server Housing-Leistungen ausschließlich für Geschäftskunden an. Einige der rund 200 Kunden sind in Europa ansässige Internet-Service-Provider. Lightning Internet wird für 1999 einen Umsatz von rund 2,3 Mill. Euro (31,6 Mill. S) bei einem negativen operativen Ergebnis von ca. 0,5 Mill. Euro ausweisen. Erst am 10. Dezember 1999 hat Gegabell den Wiener Internet-Service-Provider Abacus Internet Service übernommen.(vwd)

Share if you care.