Stimmen: "Lethargie in der zweiten Hälfte"

25. August 2003, 14:05
6 Postings

Für Trainer Haubitz war die zweite Halbzeit unverständlich

Hannes Haubitz (Kärnten-Trainer): "Mir ist unverständlich, warum wir mit so einer Lethargie in die zweite Hälfte gegangen sind. Mit dem Spiel vor der Pause war ich zufrieden, aber dann ist jeder Spieler zu weit vom Gegner weg gewesen. Vielleicht hat die Pause nicht gut getan oder einige Spieler waren sich zu sicher. Mit so wenig Charakter kann man jedenfalls nicht Fußball spielen. Die Chancen stehen jetzt nur noch fünfzig zu fünfzig. Aber ich hoffe doch, dass das 2:1 reicht. Es wird aber sicher eine harte Aufgabe in Island."

Robert Schellander: "Zweites Match von Beginn an und mein zweites Tor. Für mich läuft es wirklich ausgezeichnet. Aber die Mannschaftsleistung war enttäuschend. Es ist unverständlich, dass man im Europacup gegen einen solchen Gegner nicht besser aussieht. Bezüglich einer Einberufung ins Nationalteam muss man auf dem Boden bleiben und zunächst beim Klub konstant gute Leistungen bringen."

Share if you care.