Zehn Millionen Dollar für Internet-Adresse "Year2000.com" geboten

5. Jänner 2000, 12:45

Neue Rekordsumme für den Kauf eines Domain-Namens

Berlin - Für die Nutzung der Internet-Adresse "Year2000.com" ist nach einem Bericht des Computerinformationsdienstes Cnet beim US-Online-Auktionhaus eBay ein Gebot von zehn Mill. Dollar (9,91 Mill. Euro/136,4 Mill. S) eingegangen. Das Online-Auktionshaus werde jedoch erst in rund drei Tagen wissen, ob das Gebot berechtigterweise abgegeben worden sei, sagte eBay-Sprecher Kevin Pursglove nach einem auf den Websites von Cnet veröffentlichten Bericht. Dies wäre dann eine neue Rekordsumme für den Kauf eines so genannten Domain-Namens im Internet, hieß es weiter.

Die bisherige Höchstsumme für eine Internet-Adresse liegt den Angaben zufolge bei 7,5 Mill. Dollar. Im November vergangenen Jahres bezahlte das US-Unternehemen eCompanies diese Summe für die Internet-Adresse "Business.com".

Der Web-Site von eBay zufolge gingen bei dem Online-Auktionshaus insgesamt 13 Gebote für die Adresse "Year.2000.com" ein. Das Mindestgebot habe bei 1,5 Mill. Dollar gelegen. Die Auktion begann am 30. Dezember und endete am Sonntagabend.(APA/Reuters)

Share if you care.