Teheran: Al-Kaida-Vize Zawahiri nicht im Iran

15. August 2003, 22:14
posten

Zeitungsbericht dementiert

Teheran - Das iranische Außenministerium hat am Donnerstag Berichte dementiert, wonach ein Sohn Osama bin Ladens und zwei weitere ranghohe El-Kaida-Mitglieder im Iran Zuflucht gefunden haben. Saad bin Laden, der El-Kaida-Vize Ayman al Zawahiri und das Führungsmitglied Suleiman Abu Ghaith hielten sich nicht im Iran auf und hätten sich dort auch nie aufgehalten, sagte ein Ministeriumssprecher in Teheran der Studentennachrichtenagentur ISNA.

Ein entsprechender Bericht der in London erscheinenden Tageszeitung "Al Charq Al Awsat" vom Vortag sei falsch. Der Sprecher räumte ein, dass derzeit mehrere wichtige El-Kaida-Mitglieder im Iran inhaftiert seien. Zu ihrer Identität machte er keine Angaben. (APA)

Share if you care.