Schwechat: Sturm richtete erheblichen Sachschaden an

14. August 2003, 19:57
posten

Das kurze, aber heftiges Gewitter entwurzelte Bäume - mehrere Autos und Häuser beschädigt

Schwechat - Ein kurzes, aber heftiges Gewitter sowie starke Sturmböen haben gestern, Mittwoch, in den späten Nachmittagsstunden in Schwechat erheblichen Sachschaden angerichtet. Nach Angaben der Feuerwehr Schwechat stürzte eine Trauerweide um und begrub zwei Autos unter sich. Im 14. Stock eines Hochhauses lösten sich Teile von einem Baugerüst und drohten abzustürzen.

Etwa zur selben Zeit knickte eine Linde und blockierte eine Straße. Unmittelbar danach stürzte ein Baum auf das Dach einer Scheune. Er musste mit einem Kran gesichert und von zwei Seiten mittels Drehleiter abgetragen werden. Der Einsatz der Feuerwehr war erst gegen 22.00 Uhr beendet. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.