Rasanter Mitgliederschwund bei der SPD

15. August 2003, 15:41
posten

Zuwachs für die Grünen

Hamburg - Mit rund 23.170 Mitgliedern hat die SPD einem Zeitungsbericht zufolge im ersten Halbjahr 2003 mit Abstand die meisten Mitglieder verloren. Die CDU habe rund 2.500 Mitglieder (0,4 Prozent) und die FDP rund 798 Mitglieder (1,2 Prozent) verloren, wie die "Bild"-Zeitung (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf Parteiangaben berichtete. Nach dem Rückgang der Mitgliederzahl von 3,3 Prozent besaßen Ende Juni noch 670.722 Bürger ein SPD-Parteibuch. Zu den Gewinnern zählen nach Aussagen der Zeitung Bündnis 90/Die Grünen und CSU. Die Grünen verzeichneten einen Zuwachs von 1.008 Mitgliedern (2,3 Prozent). Die Christsozialen legten von Jänner bis Ende Juni um 698 Mitglieder (0,4 Prozent) zu. (APA/AP)
Share if you care.