Campingurlaub in Bern statt Luxus in St. Tropez

18. August 2003, 10:35
posten

Prinzessin Stephanie mag spannende Ferien - ihr neuer Freund ist Artist und das im Zirkus ihres Ex-Geliebten Franco Knie

Genf/Luzern - Prinzessin Stephanie von Monaco hat ihr Feriendomizil von Luzern nach Bern verlegt. Dort solle am Donnerstag der Zirkus ihres Ex-Geliebten Franco Knie und damit auch Stephanies neuer Freund Adans Lopez Peres ankommen, schrieb die schweizerische Boulevardzeitung "Blick" am Mittwoch. Der 28 Jahre alte Portugiese ist Artist beim Circus Knie.

Die Prinzessin hatte fast drei Wochen ihren klimatisierten Luxus-Camper am Luzerner Schützenhaus unweit des Zirkus' ihres Ex-Geliebten aufgestellt und dort mit ihren Kindern Urlaub gemacht. Durch Bastmatten vor neugierigen Blicken geschützt, genoss sie dort laut "Blick" die Ferien mit dem Zirkus-Artisten.

Am Dienstag sei die Prinzessin mit dem Wohnmobil nach Bern gefahren, berichtete das Blatt. Sie kampiere dort auf einem Areal gegenüber der Festwiese. Der Circus Knie solle am Donnerstag nach einem dreitägigen Auftritt in Solothurn in der Schweizer Hauptstadt eintreffen.

Die jüngste Tochter von Fürst Rainier III. von Monaco hatte sich im vergangenen Jahr von dem Schweizer Zirkusdirektor Franco Knie getrennt. Während der Beziehung hatte die Mutter von drei Kindern zeitweise in dem Zirkuslager im Wohnwagen gelebt. Schon im vergangenen Sommer verbrachte die Camping-begeisterte Prinzessin ihre Ferien Zeitungsberichten zufolge statt im exklusiven Saint-Tropez lieber auf einem Campingplatz in Südfrankreich. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.