Aldi-Talk: Deutscher Mobilfunk-Diskonter schafft Roaminggebühren ab

17. Februar 2014, 17:27
49 Postings

Ab 3. März sind ankommende Gespräche innerhalb der EU kostenfrei

Während in Österreich das Telefonieren mit Handy teurer wird, sinken Tarife in Deutschland. Anfang März schafft der Mobilfunk-Diskonter Aldi-Talk Roaming-Gebühren für Telefonate aus anderen EU-Ländern ab.  Ab 3. März sind ankommende Gespräche innerhalb der EU kostenfrei. Tätigt man selbst einen Anruf, kostet dieser innerhalb des Aldi-Tak Netzes drei Cent pro Minute oder elf Cent zu anderen Anschlüssen. Dieses Angebot kann auch in Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz genutzt werden.

Ab 7,99 Euro pro Monat

Ergänzend werden die Kosten für SMS-Versand und mobiles Internet gesenkt und neue Daten-Angebote an den Start gebracht. So kostet das EU-Internet-Paket mit 120 MB Datenvolumen 4,99 Euro.  Derzeit können Aldi Talk Angebote, in es in allen Aldi-Filialen angeboten werden,  ab 7,99 Euro pro Monat genutzt werden. (red, 17.2. 2014)

  • Artikelbild
    foto: ap
Share if you care.