Post streicht weitere Jobs

17. Februar 2014, 09:31
4 Postings

Wien - Die Österreichische Post streicht weitere Stellen. "Wir werden auch heuer und im nächsten Jahr den Personalstand durch den natürlichen Abgang um 200 bis 400 Mitarbeiter pro Jahr anpassen", sagte Post-Chef Georg Pölzl zur Tageszeitung "Kurier".

Bisher habe man die Personalreduktion weitgehend ohne Kündigungen über die natürliche Fluktuation, über Sozialpläne für Angestellte und durch das Programm Postler zum Bund geschafft, so Pölzl in Interview weiter.

Die mehrheitlich im Staatsbesitz stehende Österreichische Post leidet unter einem harten Wettbewerb in einem generell rückläufigen Briefgeschäft. In Österreich beschäftigt die Post derzeit rund 19.300 Mitarbeiter auf Vollzeitbasis. Fast die Hälfte der Postler sind unkündbare Beamte. 2009 zählte das Unternehmen noch 21.700 Mitarbeiter am Heimatmarkt. (red/Reuters, derStandard.at, 17.2.2014)

Share if you care.