Europa Plus-Anleihe

17. Februar 2014, 08:53
posten

Anleihe auf den EuroStoxx50-Index mit 21 Monaten Laufzeit

Derzeit sieht es ganz danach aus, als ob die aktuelle Tiefzinsphase noch länger Zeit andauern wird. Wenn die nach wie vor hohe Liquidität die Aktienmärkte auch in den nächsten Jahren halbwegs bei Laune hält, dann werden strukturierte Anlageprodukte auch dann für positive Erträge sorgen, wenn sich die Aktienkurse kaum von der Stelle bewegen. 

Wer sich nicht mit den minimalen Spar- und Geldmarktzinsen zufrieden geben  und dennoch keine allzu hohen Risiken eingehen will, könnte die neue 4% Europa Plus-Anleihe der Bayerischen Landesbank, die sich auf den EuroStoxx50-Index bezieht, für eine Veranlagung ins Auge fassen. Neben der interessanten Renditechance spricht auch die einfache Nachvollziehbarkeit der Funktionsweise der Anleihe für dieses Produkt. 

4% Jahreszinsen – 30% Schutz

Der am 7.3.14 festgestellte offizielle Schlussstand des EuroStoxx50 wird als Startkurs für die Anleihe festgeschrieben. Bei 70 Prozent des Startkurses wird sich die Barriere befinden. Die Barriere wird während des gesamten, vom 12.3.14 bis zum 11.12.15 andauernden Beobachtungszeitraumes aktiviert sein. Wird der Startkurs am 7.3.14 beispielsweise bei 3.000 Indexpunkten fixiert, dann wird sich die Barriere bei 2.100 Punkten  befinden.

Unabhängig vom Kursverlauf des Index erhalten Anleger am 12.3.15 einen Zinskupon in Höhe von vier Prozent ausbezahlt. Nach weiteren neun Monaten, nach denen die Laufzeit der Anleihe enden wird, bekommen Anleger noch einmal einen Zinskupon in Höhe von vier Prozent pro Jahr, der für einen Nominalbetrag von 1.000 Euro einem Bruttozinsbetrag von 30,71 Euro entsprechen wird, gutgeschrieben.

Wenn der EuroStoxx50-Index während der gesamten Beobachtungszeitraumes niemals die Barriere berührt oder unterschreitet, dann wird die Anleihe am 18.12.15 mit ihrem Ausgabepreis von 100 Prozent zurückbezahlt. Berührt oder unterbietet der Indexstand innerhalb des genannten Zeitraumes die Barriere, dann wird die Anleihe am Ende mit der tatsächlichen prozentuellen Indexentwicklung im Verhältnis zum Startwert (maximal mit dem Ausgabepreis) zurückbezahlt.

Die BLB-4% Europa Plus-Anleihe auf den EuroStoxx50-Index, fällig am 18.12.15, ISIN: DE000BLB2PZ2, kann noch bis 7.3.14 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus ein Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Die kurze Laufzeit der Anleihe von 21 Monaten in Kombination mit einem 30-prozentigen Sicherheitspuffer und dem Zinskupon von vier Prozent pro Jahr spricht Anleger mit einer für den EuroStoxx50-Index seitwärts gerichteten Markterwartung an.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.