TV-Programm für Montag, 17. Februar

16. Februar 2014, 18:47
posten

Nationalratssondersitzung, Olympische Winterspiele, Wien - Tag und Nacht, Wege zum Ruhm, Europa und der Stier, In einem anderen Land, Die Reportage: Burschenschaften, Kulturmontag, Peter und Paul - der Wiener Wirtschaftstalk, Pro und Contra zum Thema Impfen, 10 vor 11

8.30 LIVE
Nationalratssondersitzung Auf Antrag der Grünen tritt der Nationalrat zu einer Sondersitzung zusammen, in deren Rahmen Bundeskanzler Werner Faymann und Vizekanzler sowie Finanzminister Michael Spindelegger eine Erklärung zum Status quo Hypo Alpe-Adria-Bank abgeben werden. Bis 13.00/14.05, ORF 2 / ORF 3

10.00 LIVE
Olympische Winterspiele 2014 Sotschi Der 10. Tag mit Snowboard Cross Herren, Eishockey Damen Semifinale, Biathlon Damen 12,5 km mit Massenstart und Skispringen Mannschaft Herren Großschanze mit den Kommentatoren Michael Roscher und Andreas Goldberger. Oliver Polzer fasst um 20.15 Uhr zusammen. Bis 21.00, ORF 1

18.15 DAILY SOAP
Wien - Tag und Nacht Start der neuen, 100-teiligen Serie. In der WG von Paul, Willi, Vanessa und Chris im 7. Wiener Gemeindebezirk können die geneigten Zuschauerinnen und Zuschauer von Montag bis Freitag miterleben, wie diese sich "mit Haut und Haar ins Großstadtleben stürzen" - genau das möchte nämlich die neue Mitbewohnerin Theresa, die heute, Montag, einzieht. Jeden Sonntag werden ab 11.40 Uhr alle Folgen der Woche en suite ausgestrahlt. Bis 19.20, ATV

20.15 WELTKRIEGSDRAMA
Wege zum Ruhm (Paths of Glory, USA 1957, Stanley Kubrick) Um die Moral seiner Truppe zu heben, lässt ein General im Ersten Weltkrieg unschuldige Frontsoldaten erschießen. Ein radioaktiver, übermenschlich kraftvoller Kriegsfilm; ein Pamphlet gegen Arroganz, Militär, Chauvinismus und Krieg; ein Schauspielerfilm erster Güte (Kirk Douglas, Adolphe Menjou, Ralph Meeker, George MacReady); ein hart und klarsichtig durch die unwürdige Geometrie des Schlachtens, durch die Korridore der Macht kriechendes Kamera-Epos; ein großer Durchbruch für Kubrick. Bis 21.40, Arte

20.30 GESPRÄCH
Europa und der Stier Mit Historiker, Anthropologe, Wissenschaftsreferent der Stadt Wien und Koordinator der Wiener Vorlesungen Hubert Christian Ehalt. Bis 21.30, Okto

21.10 MAGAZIN
Thema Christoph Feurstein mit: 1) Der Ort Afritz nach dem Olympiasieg von Matthias Mayer. 2) Homosexuelle in Russland. 3) Gewalttätige Frauen - gesellschaftliches Tabu. Bis 22.00, ORF 2

21.40 KRIEGSDRAMA
In einem anderen Land (USA 1932, Franz Borzage) Gary Cooper säuft sich als US-Leutnant im Ersten Weltkrieg nicht nur gerne die Birne weg, er verschaut sich auch in eine hübsche Krankenschwester. Nicht nur der Krieg kommt da etwas ungünstig - auch Saufkumpel Rinaldi (Adolphe Menjou) mischt sich ein. Zweifach Oscar-gekrönt, aber nun zum ersten Mal im Fernsehen zu sehen. Bis 23.05, Arte

22.25 REPORTAGE
Die Reportage: Burschenschaften - Schlagende Verbindungen Gegner haben die 60 "schlagenden Studentenverbindungen" mit schätzungsweise 3000 Mitgliedern in Österreich zur Genüge. Welche Werte sie haben, erforscht diese Reportage. 23.30 Uhr: Türsteher und ihre Herausforderungen im Nachtleben. Bis 0.25, ATV

22.30 KULTURMAGAZIN
Kulturmontag Martin Traxl mit: 1) Charlie Chaplin als Roman-Autor - Die Welt feiert seinen 125. Geburtstag. 2) Die fabelhafte Welt des Peter Carl Fabergé: Große Schau im KHM. 3) Boy George: Das Comeback des Pop-Paradiesvogels. 4) Der Besuch der alten Dame im Ronacher - Die Vereinigten Bühnen Wien brauchen einen Publikumshit. 23.30 Uhr: Nestflüchtlinge - Ösis in Berlin Berlin war schon immer ein Refugium für Österreicher. Burgl Czeitschner entdeckt erstaunliche Karrieren und ein dialektisches Nahverhältnis zwischen den Wiener und Berliner Mentalitäten. Bis 0.00, ORF 2 

22.50 GESPRÄCH
Peter und Paul - der Wiener Wirtschaftstalk: Wer nicht wirbt, der stirbt Zu Gast bei Peter Müller und Paul Leitenmüller sind Lowe GGK-Geschäftsführer Rudi Kobza und ÖBB-Marketingleiter Manfred Oschounig. Bis 23.15, W24

23.00 DISKUSSION
Pro und Contra: Grippe, Masern, HPV-Infektion: Schadet Impfen mehr, als es nützt? Zu Gast bei Corinna Milborn sind die Sektionsleiterin für öffentliche Gesundheit und medizinische Angelegenheiten im Gesundheitsministerium, Pamela Rendi-Wagner, Homöopath und Impfgegner Johann Loibner, Medizinjournalist Bert Ehgartner, Kabarettist und Psychotherapeut Bernhard Ludwig, Pharmig-Generalsekretär Jan Oliver Huber und Franz-Joseph Huainigg, der seit einer Impfung im Babyalter gelähmt ist. Bis 0.05, Puls 4

0.30 KULTURMAGAZIN
10 vor 11 In der Zarenbraut macht Dimitri Tschernjakoff die Handlung nicht nur modern, sondern auch durchsichtig auf die Grundkonstellationen der Oper. Bis 0.55, RTL (Andrea Heinz, DER STANDARD, 17.2.2014)

Share if you care.