Flugzeugabsturz in Nepal: 18 Menschen an Bord

16. Februar 2014, 15:03
3 Postings

Retter können nicht zum Absturzgebiet vordringen

Kathmandu - Ein Flugzeug mit 18 Menschen an Bord ist am Sonntag im Nordwesten Nepals offenbar abgestürzt. Die Maschine der Nepal Airlines sei in einen Wald im Bezirk Arghakhanchi niedergegangen, teilte die nepalesische Flugsicherung mit. Sie sei von der westnepalesischen Stadt Pokhara unterwegs nach Jumla im Norden gewesen.

Der Kontakt zur Maschine sei eine halbe Stunde nach dem Start verloren gegangen, hieß es weiter. Zu der Zeit sei das Wetter sehr schlecht gewesen. In den vergangenen Tagen hat es in Nepal heftig geschneit und geregnet. An Bord waren den Angaben nach 15 Passagiere, darunter ein Minderjähriger, sowie drei Crewmitglieder. Ein Fluggast sei Däne, der Rest nepalesischer Nationalität.

Einwohner des Dorfes Dhaaba hätten Feuer im Wald gesehen, sagte ein Sprecher der Polizei im angrenzenden Bezirk Gulmi. Die Turboprop-Maschine des Typs "Twin Otter" werde noch als vermisst geführt, da Helfer wegen der schlechten Wetterbedingungen nicht zum wahrscheinlichen Absturzgebiet vordringen konnten. (APA, 16.2.2014)

Share if you care.