Libanon hat wieder neue Regierung

16. Februar 2014, 10:21
3 Postings

Eines der wichtigsten Ziele ist die Verbesserung der Sicherheitslage

Beirut - Zehn Monate nach dem Rücktritt des Ministerpräsidenten hat der Libanon wieder eine Regierung. Deren wichtigstes Ziel sei nun zunächst, die Sicherheitslage im Land zu verbessern, die sich wegen des Bürgerkriegs in Syrien verschärft habe, sagte der neue Regierungschef Tamman Salam am Samstag im staatlichen Fernsehen. Die hohe Zahl syrischer Flüchtlinge im Libanon habe zudem die wirtschaftliche und soziale Lage im Land verschlechtert, wofür ebenfalls Lösungen gefunden werden müssten.

Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier erklärte, die geglückte Regierungsbildung sei ein Lichtblick in einer von Krieg, Terrorismus und Instabilität schwer getroffenen Region. Damit im Libanon mehr politische Stabilität entstehen könne, brauche das Land aber weiter Hilfe der internationalen Gemeinschaft.

Libanons Ministerpräsident Nadschib Mikati war im März 2013 nach einem Streit mit seinem Koalitionspartner, der radikal-islamischen Hisbollah, zurückgetreten. Seitdem wurde das Land von einer Übergangsregierung geführt. (Reuters, 16.2.2014)

Share if you care.