Bei Gefängnisausbruch in Libyen entkamen 90 Häftlinge

15. Februar 2014, 12:41
8 Postings

Viele Häftlinge sitzen wegen "Beleidigung der Revolution des 17. Februar" im Gefängnis

Tripolis - Aus einem Gefängnis in der libyschen Stadt Sleiten sind 90 Häftlinge entkommen. Bewohner in der 160 Kilometer östlich von Tripolis gelegenen Stadt äußerten den Verdacht, mehrere Gefängniswärter hätten den Ausbrechern geholfen, wie die Zeitung "Libya Herald" am Samstag auf ihrer Website berichtete. Die staatlichen Sicherheitskräfte in Libyen sind von Milizen unterwandert und arbeiten ineffektiv.

In den vergangenen Monaten hatten Hunderte von Häftlingen das Chaos genutzt, um zu flüchten. Viele Häftlinge sitzen wegen "Beleidigung der Revolution des 17. Februar" im Gefängnis. Im Februar 2011 hatten Demonstranten im Osten des Landes einen Aufstand gegen Langzeitherrscher Muammar al-Gaddafi angezettelt, der in einen Krieg mündete, an dessen Ende Gaddafi getötet wurde. (APA, 15.2.2014)

Share if you care.