Office für iPad soll vor Windows 8-Version erscheinen

15. Februar 2014, 12:00
34 Postings

Bisher kein konkretes Veröffentlichungsdatum, in der ersten Jahreshälfte aber sehr wahrscheinlich

Microsoft Office für Apples iPad wurde in der Vergangenheit vom Redmonder IT-Unternehmen eher stiefmütterlich behandelt. Offiziell wurde es nie angekündigt, Steve Ballmer gab jedoch einmal an, dass die Software nach der Einführung von "Gemini", also der Metro-Variante von Word, Excel, PowerPoint und OneNote kommen soll.

In der ersten Hälfte von 2014

Laut Mary Jo Foley von ZDNET gab es vonseiten des Unternehmens jedoch Ende 2013 einen Umschwung. So soll die iPad-Variante noch vor der Windows 8-Version auf den Markt kommen. Konkret bedeutet dies, dass Office für Apples Tablet bereits in der ersten Hälfte des Jahres 2014 erscheinen soll. Bisher galt Herbst 2014 als wahrscheinliches Veröffentlichungsdatum.

Office 365-Abo sehr wahrscheinlich

Unklar ist weiterhin, wie viel für die iPad-Version bezahlt werden muss. Mary Jo Foley hatte diesbezüglich bereits Gerüchte vernommen, dass ein Office 365-Abo nötig sein soll. Android- und iPhone-Nutzer können bisher auf Office Mobile zurückgreifen, die App verlangt ebenso ein derartiges Abo.

Vonseiten des Unternehmens gab es hierzu keine Stellungnahme. (red, derStandard.at, 15.02.2014) 

  • Soll bald auf dem iPad Platz finden.
    foto: ap

    Soll bald auf dem iPad Platz finden.

Share if you care.