Cartellverband: Seilschaft der ÖVP

14. Februar 2014, 18:44
45 Postings

Der Österreichische Cartellverband (CV) ist der Dachverband von 48 katholischen Studentenverbindungen, Michael Spindeleggers Norica gehört genauso dazu wie Reinhold Mitterlehners Austro-Danubia. Säbel zählen zwar neben den Deckeln, der Kopfbedeckung, und dem Couleurband zur Grundausstattung der CVer, Schmisse wird man in ihren Gesichtern aber nicht entdecken, sie fechten keine Mensur. Nationale Verbindungen gelten als FPÖ-nahe, der CV wird mit der ÖVP assoziiert.

Auffallend viele Regierungsmitglieder der ÖVP sind im CV verwurzelt: Nur Außenminister Sebastian Kurz und Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter sind keine Mitglieder.

Grundwerte sind Religion (Katholizismus), Wissenschaft, Lebensfreundschaft und Vaterland. Die Verbindung ist hierarchisch organisiert: Wie auch bei den Schlagenden heißen Junge "Füchse" und "Burschen", Akademiker "Alte Herren". (mte, DER STANDARD, 15.2.2014)

Share if you care.