Darja Domratschewa holt zweites Gold

14. Februar 2014, 17:00
17 Postings

Weißrussin sichert sich nach der Verfolgung auch den Sieg im 15-km-Einzelbewerb

Die Weißrussin Darja Domratschewa hat am Freitag bei den olympischen Biathlon-Bewerben in Krasnaja Poljana ihre zweite Goldmedaille erobert. Drei Tage nach dem Sieg in der Verfolgung gewann sie auch den 15-km-Einzelbewerb und verwies trotz einer Strafminute die Schweizerin Selina Gasparin (1:15,7 zurück) und ihre Landsfrau Nadeschda Skardino (1:38,2), die beide fehlerlos schossen, auf die Plätze.

Die Salzburgerin Katharina Innerhofer schaffte die siebentbeste Laufzeit, nach vier Strafminuten für vier Fehlschüsse belegte sie den 28. Platz (5:08,7 zurück). Lisa Theresa Hauser, die zweite Österreicherin am Start, landete mit einem Fehlschuss an der 36. Stelle (5:36,8). (APA, 14.02.2014)

Final-Ergebnisse Biathlon, Damen, 15-km-Einzelbewerb: 1. Darja Domratschewa (BLR) 43:19,6 Minuten (1 Fehlschuss=1Strafminute) - 2. Selina Gasparin (SUI) 1:15,7 zurück (0) - 3. Nadeschda Skardino (BLR) 1:38,2 (0) - 4. Gabriela Soukalova (CZE) 1:57,5 (2) - 5. Anais Bescond (FRA) 2:14,4 (2) - 6. Veronika Vitkova (CZE) 2:26,4 (1) - 7. Julia Dschyma (UKR) 2:30,3 (1) - 8. Olena Pidgruschna (UKR) 2:39,9 (1) - 9. Kaisa Mäkäräinen (FIN) 2:42,9 (3) - 10. Krystyna Palka (POL) 3:07,7 (0). Weiter: 28. Katharina Innerhofer (AUT) 5:08,7 (4) - 36. Lisa Theresa Hauser (AUT) 5:36,8 (1).

 

  • Gold glänzt.
    foto: reuters/barria

    Gold glänzt.

Share if you care.